Die Villa

Villa Mambrini erstreckt sich über mehrere Ebenen:

Im Erdgeschoß steht ein großer Speise – und Aufenthaltsraum zur Verfügung mit Satelliten-TV, Kamin, Eckbar, geräumiger Küche, Büro und Toilette. Im Außenbereich findet man eine typische Weinlaube mit Tischen, Stühlen und einem Holzofen, wo man sich mit der Zubereitung einer klassischen Pizza Napoli beschäftigen kann!

Im ersten Stock liegen 5 der 6 Zimmer und eine wunderschöne Terrasse, die außer einem atemberaubenden Panoramablick einen Minipool mit Unterwassermassage für alle Erholungssuchenden bietet. Außerdem verbindet die Terrasse die Villa mit einer Gymnastikhalle mit Sauna.

Im zweiten Stock liegt das letzte der Schlafzimmer mit Terrasse zur Alleinnutzung, Technikraum, Waschküche und Terrasse mit Service.

Auf der unteren Terrassierung ist ein herrlicher Swimming-Pool mit Unterwassermassage, einer weitläufigen Sonnenterrasse mit Liegen, Sonnenschirmen, Tischen und Stühlen, einer Außendusche und einer bequemen Umkleidekabine mit kleinem Bad.

 

Küche

Salon

Speisezimmer

Swimming-Pool

Garten

Geschichte

Die Villa wurde in den 50er Jahren von dem Architekten Eugenio Galdieri im Auftrag des römischen Ingenieurs Mambrini geplant, der diesen prächtigen Wohnsitz realisieren wollte, nachdem er sich in den faszinierenden Hügel, auf dem er gebaut werden sollte, verliebt hatte.

Das Gebäude, das später den Besitzer wechselte, wurde 2012 renoviert, behielt aber unverändert seinen modernen Stil und Originalcharakter bei.

Area agenzie